Sparen Sie viel Geld bei Ihrer monatlichen Stromrechnung, indem Sie einen Drucklecktest durchführen

Sie können Lecks in Ihrem Haus finden, die Sie Geld kosten, indem Sie einen Drucktest durchführen. Die Druckprüfung wird am besten durchgeführt, wenn es im Winter drinnen warm und draußen kalt ist.

1. Versiegeln Sie Ihr Haus und schalten Sie alle Geräte aus. Verwenden Sie den Kamin während dieses Tests nicht. Schließen Sie Ihre Kaminklappe. Schalten Sie Ihre Klimaanlage aus. Schalten Sie Ihren Ofen aus. Wenn Sie einen Gaswarmwasserbereiter haben, schalten Sie ihn aus. Schließen Sie alle Fenster und Türen in Ihrem Haus. Lüftungsschlitze und Oberlichter sollten alle geschlossen sein.

 

Dichtheitsprüfung

2. Schalten Sie alle Abluftventilatoren in Ihrem Haus ein (normalerweise in Küchen, Badezimmern und Waschküchen). Wenn Sie keine Abluftventilatoren haben, nehmen Sie einen tragbaren Ventilator, richten Sie ihn auf ein einzelnes Fenster und schalten Sie ihn ein. Überprüfen Sie, ob Ihr Kamin geschlossen ist. Wenn es ein Leck hat (Luft kommt durch den Schornstein und ins Haus hinaus), saugen Sie etwas faulig riechende Luft ein. Wenn ja, schalten Sie die Ventilatoren aus und überprüfen Sie Ihren Kamin, um herauszufinden, warum er so undicht ist. Wenn möglich, reparieren Sie es, weil es Sie Geld kostet (wenn Sie den Kamin nicht benutzen, entweicht Wärme durch den Schornstein). Wenn Sie es nicht reparieren können, machen Sie weiter, wenn der Geruch nicht zu schlimm ist. Wenn der Geruch wirklich schlimm ist, sollten Sie einen Kaminspezialisten rufen. Alte Häuser haben oft sehr undichte Kamine, weil man sich damals einfach nicht um Energieeffizienz gekümmert hat.

 

3. Suchen Sie nach Lecks in Ihrem Haus. Wenn die Ventilatoren eingeschaltet sind, ist Ihr Haus drucklos, sodass etwaige Lecks besser sichtbar sind. Gehen Sie mit einer Schüssel Wasser um Ihr Haus herum, tauchen Sie Ihre Hand hinein und bewegen Sie Ihre nasse Hand über Türen, Kellerluken, Steckdosen, Schalter, Fenster usw. Sie können jetzt das Leck spüren, besonders wenn es draußen kalt ist. Ein anderer Weg, diesen Schritt zu tun, ist mit einem Räucherstäbchen; Wenn sich der Rauch bewegt, haben Sie ein Leck gefunden. Oder verwenden Sie eine Kerze; Wenn die Flamme flackert, haben Sie ein Leck entdeckt.

4. Nehmen Sie die Leiter oder holen Sie sich einen Stuhl und suchen Sie hoch oben in den Deckenleuchten nach Lecks. Solche Lecks sind üblich, aber leider sind sie schwieriger zu stopfen, wenn Sie keinen guten Zugang zum Dachboden haben.

5. Schalten Sie die Lüfter aus und beheben Sie gegebenenfalls die Lecks. Abdichten macht den besten Job, aber es sieht unordentlich aus. Sie müssen die klare Art verwenden. Oder es ist möglich, dass Sie die Lecks von außen reparieren, wo das Abdichten besser aussieht. Windströmungen beginnen irgendwo und enden irgendwo, also korrigieren Sie am besten beide Seiten des Problems. Vielleicht kannst du einige Bereiche mit Klebeband abdichten.

Kaufen Sie eine Kartuschenpistole mit Druckentlastungsdichtung, sonst kommt die Kartusche immer wieder heraus, wenn Sie mit dem Betätigen des Abzugs fertig sind, und verursacht eine große Sauerei, die schwer zu beseitigen ist.

Sie sollten auch Aerosoldosen mit dehnbarer Isolierung kaufen, aber seien Sie vorsichtig; dieses Zeug ist böse, und es bekommt alles über alles. Ich habe noch nichts gefunden, was es entfernen kann, aber es funktioniert gut. Am besten gehen Sie zuerst in Ihre Garage und üben, es auf eine Zeitung zu sprühen, die Sie zusammenballen und wegwerfen können.

Wenn Sie ein Leck in einer Steckdose oder einem Schalter haben, schalten Sie den Strom im gesamten Haus aus, bevor Sie dort hineingehen und es reparieren. Schalten Sie den Hauptschalter aus.

6. Möglicherweise müssen Sie auf den Dachboden klettern, um Deckenleuchten zu reparieren. Treten Sie nur auf die Balken; Wenn Sie auf die Rigipsplatten treten, kann Ihr Fuß in den darunter liegenden Raum fallen.

7. Nachdem Sie mit der Reparatur von Lecks fertig sind, schalten Sie die Abluftventilatoren wieder ein und wiederholen Sie die Routine mit nassen Händen (oder Räucherstäbchen oder Kerzen) ab Schritt 2. Ihr Zuhause wird jetzt dichter sein und alle verbleibenden Lecks werden noch offensichtlicher. Wiederholen Sie die Befestigungsphase.

Admin

Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *