Deutschland Reisetipp – Füssen-Weißensee

In Weißensee, nur 5 km von Füssen entfernt und in der schönsten Gegend des bayerischen Allgäus gelegen, sind Tourismus und Landwirtschaft die Haupteinnahmequellen der Einheimischen. Gäste sind bei den vielen ganzjährig organisierten Veranstaltungen wie geführten Wanderungen, Folkloreabenden, Sightseeing und Kinderprogrammen immer willkommen.

Fahrradteile-Shop aus Bayern

Der Weißensee umfasst eine Fläche von 1,35 Quadratkilometern, bei einer Länge von 2,4 Kilometern, einer Breite von fast 600 Metern und einer Tiefe von bis zu 25 Metern. An der Westseite des Sees sehen Sie das ökologische Schwimmbad mit einer großen Liegewiese, einen Kinderspielplatz, ein Basketballfeld, Tischtennis, 3 Tennisplätze in der Nähe und ein Terrassencafé/Restaurant. Sie können selbst surfen lernen oder ein Boot mieten. Folgen Sie dem schattigen Pfad rund um den See, der bis zu 2 Stunden dauert, oder erkunden Sie die umliegenden Berge zu Fuß oder mit dem Mountainbike.

Einen Besuch der Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg sollten Sie sich nicht entgehen lassen, die Sie von Weißensee aus in 1 Stunde ansteigender Wanderung erreichen. Hohenfreyberg ist eine der größten und schönsten Burgen Bayerns und eine der jüngsten in der Geschichte der ruhmreichen Ritterzeit. Zusammen mit Eisenberg ein europaweit herausragendes Burgenensemble. Sie wurden von ihren eigenen Bewohnern niedergebrannt, um zu verhindern, dass die einfallenden Schweden sie für ihre eigenen Zwecke nutzen. Machen Sie vor dem Rückweg eine Rast auf der Schloßbergalm und genießen Sie die heimische Küche und den herrlichen Ausblick von deren Terrasse.

Bei Füssen-Weißensee, im wohl schönsten Teil des Allgäus, liegt der Forggensee, ein künstlich angelegter See mit einer Länge von 12 km und einer Breite von bis zu 3 km. Hier können Sie ein Elektro-, Ruder- und Tretboot mieten. Die Städtische Forggenseeschifffahrt bietet regelmäßig Schifffahrten an Bord der MS Allgäu und MS Füssen an. Die Rundfahrt startet in Füssen und hält unter anderem am Festspielhaus Neuschwanstein, Waltenhofen, Brunnen, Osterreinen, Dietringen, Roßhaupten und am Dam. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Tour an jeder Haltestelle unterbrechen. Wenn Sie sich weiter vom südlichen Seeufer entfernen, genießen Sie den herrlichen Bergblick auf die Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen.

Admin

Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *